Preise

Hier erhalten Sie Informationen in welcher Höhe sich die Kosten belaufen können.

Bitte bedenken Sie, die Kosten einer Bestattung können stark schwanken! Anhand von den Preisbeispielen möchten wir Ihnen das Verdeutlichen:

Bestatterkosten

Es mag pietätlos klingen, aber trotz Trauer und Schmerz bleibt ein Bestattungsinstitut ein wirtschaftliches Unternehmen.

Helfen hier Preisvergleiche? Wir sagen ja und stellen uns dem Wettbewerb. Aber bitte bedenken Sie, dass jeder Bestattungsfall Individuell zu betrachten ist. Einen pauschalen Trauerfall gibt es selten…….

Preisvergleich auch im Trauerfall?

Es ist sicherlich ein heikles Thema, angesichts der Trauer über Geld zu reden. Doch eine Beerdigung ist inzwischen teuer. Nur wenn Sie den Kostenrahmen kennen, können Sie Aufgaben verteilen oder selbst übernehmen, eine angemessene Trauerandacht und ein angemessenes Grab finanzieren. Klären Sie zunächst den Kostenrahmen für die gesamte Beerdigung.

 

Dazu gehören:

  • private Kosten wie Trauerkleidung, Anzeigen, Bewirtung
  • öffentliche Gebühren für ein Grab (s. unten)
  • Kosten des Bestatters
  • Kosten für Grabstein und Grabpflege

 

Die kommunalen Gebühren

Ein erheblicher Kostenfaktor bei der Bestattung sind die Friedhofsgebühren.

Die Grabnutzungsgebühr ist normalerweise nicht der Erwerb eines Grabes, sondern der Erwerb an zeitlich begrenzten Nutzungsrechten an der Grabstätte. Die Höhe der Gebühr richtet sich nach der Dauer. Am Ende dieser Zeit fällt das Nutzungsrecht wieder an die Kommune zurück, oder es gibt die Möglichkeit, die Nutzung zu verlängern. Auf Antrag kann eine Grabstätte auch an Familienangehörige übertragen werden. Die unterschiedlichen Grabarten entscheiden auch mit über dei Höhe der Kosten. Es wird unterschieden zwischen Reihengrab, Wahlgrab, Urnenreihen- oder Urnenwahlgrabstätte. Darüber hinaus gibt es anonyme Grabfelder und pflegefreie Gräber.

Ober- oder unterirdische Grabkammern wie in südlichen Ländern, sogenannte Kolumbarien, sind in Deutschland eher selten. Dort wird der Sarg in eine vorgefertigte, gemauerte Kammer aufgestellt und verschlossen.

 

Über die genaue Stelle des Reihengrabes auf dem Friedhof entscheidet die Friedhofsverwaltung, es geht oft der Reihe nach, daher das Wort “Reihengrab”. Bei Wahlgrabstätten ist die Wahl des Ortes und die Wahl der Größe des Grabes freigestellt. Diese Wahlfreiheit schlägt aber auch durch höhere Kosten zu Buche.

 

Die Beisetzungsgebühr umfasst die Bezahlung verschiedener Dienstleistungen. Darunter fallen unter anderen die Benutzung der Trauerhalle und das Ausheben des Grabes. Allerdings gibt es auch hier in einigen Friedhofssatzungen Sonderregelungen, die unter Umständen zu bezahlen sind: Frostzuschlag, Beheizung der Trauerhalle und so weiter. Die Höhe der Bestattungsgebühren ist dementsprechend unterschiedlich.

Unsere Leistungen und Lieferungen

Preisliste  2020

Wir führen ausschließlich Vollholzsärge;

alle Sargpreise sind incl. Innenauskleidung & Griffgarnitur!

 

Preisbeispiel für unsere Dienstleistungen / Lieferung:

Decke/Kissen/Bekleidung-Talar

€ 104,–

Einsargen/Einkleiden/Hygienische Versorgung

€ 98,–

Überführung innerorts*

€ 245,–

Erledigung der Formalitäten

€ 90,–

Kühlraumbenutzung

€ 180,–

Vorbereitung & Durchführung der Trauerfeier

€ 390,–

inkl. Dekoration

Summe:

€ 1.107,–

*= zu unseren allg. Geschäftszeiten

Kiefernsärge

0 - Einfacher Sarg für "stille" Feuerbestattung

€ 599,–

2 - einfacher Sarg in braun ohne Verziehrungen

€ 880,–

3 heller Sarg mit Palmen-Schriftzug

€ 990,–

4 - dunkler Sarg in schlicht mit einem Perlstab

€ 1.095,–

5 - dunkler Sarg mit Palmenschriftzug

€ 1.180,–

9 - lasierter Natursarg mit glänzenden Griffen & Verschraubungen

€ 1.290,–

      Honig-Ton, Griffe in Omega-Form

€ 1.245,–

Eichensärge

1 - schlichter 2-Stab-Sarg in hell (natur)

€ 1.320,–

2 - Truhensarg mit Schriftzug in rauch

€ 1.490,–

2 - aufwendiger Truhensarg in Wildeiche-Natur mit edlen Griffen

€ 1.880,–

Pappelsarg

dunkler Truhensarg in Cognac-Ton, Griffe in Omega-Form

€ 1.260,–

Exklusiv - Särge "Reno Abete & Brenta)

- Reno Abette - komplett Natur aus Tannenholz (ohne Äste)
in Truheform mit Seilgriffen

€ 1.960,–

- Brenta - Tannenholzsarg in Truheform im Ton Teak lackiert mit modernen Halbmond-Griffen

€ 2.190,–

Die genannten Preise für unsere Dienstleistungen beziehen sich ausschließlich auf Bestattungen in Delmenhorst.

Auslagen und Fremdleistungen

WEITERE BESTATTUNGSKOSTEN:

Träger (6) – Erdbestattung / € 220,–
Sarggesteck / ohne Schleife / ab € 140,–
Sarggesteck / mit Schleife / ab € 150,–
Kranz / mit Schleife / ab  € 120,–
Gestecke / ab  € 50,–
Gestecke / mit Schleife / ab  € 60,–
Handsträuße / € 3,50
Streublumen / Korb / ab € 49,–
Traueranzeigen im DK oder Delme-Report: z.B. € 233,– (2 sp./120 mm)

Organist / € 50,–

Trompeter oder Sänger(in) / ab € 150,–
Redner(in) für Freigläubige / € 300,– bis € 420,–
Sterbeurkunden (z.B. 3 St.) / € 20,–
Trauerdrucksachen / z.B. 30 Briefe / € 99,–
Todesbescheinigung / abhängig vom Arzt und Sterbeort

offene Aufbahrung incl. Dekoration / in unserem Hause / Bismarckstr. 10 / € 230,–
offene Aufbahrung incl. Dekoration / auf dem Friedhof / € 230,–
Decke und Kissen in Aufbahrungsqualität / ab € 75,–
Talare in Aufbahrungsqualität / ab € 79,–
Überurnen / ab € 99,–
Vorbereitung der Urnenbeisetzung incl. Dekoration  € 145,–
Benutzung unseres Andachtssaal für Trauerfeierlichkeiten / Welsestr. 49 / € 180,–
– * – Mehrpreis für Andachten am Nachmittag und Samstag / € 60,–
Beratung / Besprechung im Trauerhaus / € 60,–
Kreuz auf dem Sarg / röm.-kath. /  ab € 15,–
Zuschlag für Überführungen außerhalb unserer Bürozeiten (Montag – Freitag /
8.30 Uhr – 16.30 Uhr) Wochenend-, Feiertags- & Nachtzuschlag / je € 75,–
Überführung von/nach außerhalb / auf Anfrage

 

Feuerbestattung:
Überführung ins Krematorium Bremen-Huckelriede incl. Rückführung der Urne zum Beisetzungsfriedhof nach Delmenhorst oder Ganderkesee / € 265,–

Kremationsgebühren ( € 309,90)  + Amtsärztliche Untersuchung (€ 60,69)

Krematoriumsgebühren bei Versand der Urne (Innerhalb von Deutschland) per Post:
Einäscherungsgebühren (€  309,90) + Amtsärztliche Untersuchung (€ 60,69)+ Versand der Urne (€ 62,–/€ 128,–)

Preise für Seebestattungen und Friedhofsgebühren erfragen Sie bitte gesondert.

Alle Preise enthalten die gesetzliche Mwst. und beziehen sich auf Bestattungen in Delmenhorst und Ganderkesee.

Stand der Preise und Auslagen Januar 2020 / Preisänderungen bleiben vorbehalten.

Komplettangebot

Wo liegt preislich die Untergrenze für eine Bestattung? Ihre finanziellen Möglichkeiten sind begrenzt?

Auch hier können wir Ihnen helfen!

 

Zu den unten genannten Bedingungen können wir Ihnen folgendes Angebot machen:

Feuerbestattung (Krematorium Bremen) ohne Aufbahrung & ohne Trauerandacht; anonyme Urnenbeisetzung (ohne Begleitung) auf einem Friedhof unserer Wahl (Norddeutschland):

 

Komplettpreis (incl. 19% MWST.) € 2.199,–

 

  • Überführung aus dem Delmenhorster Krankenhaus innerhalb unserer Geschäftszeiten
  • Kiefernsarg incl. Innenauskleidung, Bekleidung & Decke/Kissen
  • Beratungsgespräch in unserem Büro (alternativ per Telefon, Fax oder Email)
  • Einsargen, Einkleiden und Hygienische Versorgung
  • Erledigung der Formalitäten
  • Kühlraumbenutzung
  • Überführung in das Krematorium Bremen
  • 1 Sterbeurkunde
  • Amtsärztliche Untersuchung zur Feuerbestattung
  • Ausstellung der Todesbescheinigung & Kühlraumbenutzung (JHD-Deichhorst)
  • Kremationsgebühren
  • Versand der Urne zum Friedhof
  • anonymes Urnengrab incl. stiller Beisetzung
  • incl. 19% MWST.

 

Eine positive Bonität setzen wir voraus; alternativ Abrechnung über eine Sterbeversicherung oder Vorkasse!